Ein frohes neues Jahr 2014!

Mit etwas Verspätung wünsche ich Euch ein frohes und vor Allem gesundes neues Jahr 2014!

Hier bei alltagshacks soll es im Jahr 2014 wieder mit mehr Regelmäßigkeit weitergehen. Um das gewährleisten zu können, habe ich mir überlegt, dass es hier demnächst persönlicher werden soll. Das bedeutet nicht, dass ich komplett vom Motto des Blogs, also … ablasse. Ich werde aber unter diesem Motto viel mehr persönliches berichten. Ein kleines Beispiel gefällig? Ich habe mir beispielsweise vorgenommen, im Jahr 2014 deutlich mehr zu laufen als im Jahr 2013. Über diesen Vorsatz werde ich also hier in einem Schwerpunkt berichten. Immerhin gehört das Laufen zu einem der wertvollsten alltagshacks für die Gesundheit überhaupt.

Auch sonst werde ich hier mehr schreiben über Themen, die mich persönlich berühren. Obwohl alltagshacks ursprünglich einmal als Multi-Autoren-Blog geplant war, hat mich die Realität insoweit eingeholt, dass viele Schreiber, die Artikel zugesagt haben, einfach nicht abgeliefert haben. Ihr werdet also in Zukunft weiterhin mehr oder weniger ausschließlich mit mir Vorlieb nehmen müssen.

So genug der warmen Worte, nun geht es darum, Taten sprechen zu lassen. Euch nochmals einen guten Start in das neue Jahr und in die Umsetzung Eurer Vorsätze!

Huffington Post

Huffington Post - Zu viel Sitzen negativ für Gesundheit

Hier mal wieder ein kurzes Update in eigener Sache: Seit heute schreibe ich nicht nur auf alltagshacks, sondern auch in der deutschen Ausgabe der Huffington Post. Mein erster Artikel dort widmet sich dem – hier auf alltagshacks gut bekannten – Thema Zu viel Sitzen negativ für Gesundheit.

Ich freue mich, nun auch dort Artikel veröffentlichen zu können zu Themen, die den Alltag erleichtern. Es würde mich freuen, wenn Ihr auch dort mitlest!

Umzug auf neuen Server abgeschlossen

Nach einigen Tagen harter Arbeit ist es vollbracht: alltagshacks läuft nun auf einem neuen, eigenen Webserver. Wie wir bereits berichtet hatten, hatten wir bei unserem früheren Webhosting-Anbieter all-inkl.com das Problem, dass alltagshacks immer mal mehrere Tage lang nicht erreichbar war und an anderen Tagen sehr langsam ausgeliefert wurde. Das lag nicht an all-inkl.com, sondern an der Tatsache, dass wir dort einen Shared Webspace gemietet hatten. In unserem Fall hieß dies, dass unser Webserver insgesamt 30 Kunden bedient hat, die dort theoretisch jeweils unendlich viele Webseiten hosten konnten. all-inkl.com war zwar stets sehr bemüht, unserem Ruf nach mehr Speed zu folgen, an der Tatsache, dass uns das Webosting-Paket aufgrund unserer steigenden Leserzahl einfach zu langsam ist, konnten sie aber auch nichts ändern.

Da all-inkl.com kein Serverprodukt anbietet, das unseren Anforderungen genügt, haben wir uns bei anderen Anbietern umgesehen. Letztendlich haben zwei Anbieter unsere Anforderungen voll erfüllt: Host Europe und netcup. Nach zahlreichen Telefonaten mit dem jeweiligen Support und Buchungen von Probepaketen haben wir uns letztendlich entschieden für netcup.

alltagshacks wird betrieben auf einem Server von netcup

Wahrscheinlich hätte es keinen großen Unterschied gemacht, ob wir uns für Host Europe oder für netcup enschieden hätten. Letztendlich waren folgende Punkte für uns ausschlaggebebend für die Entscheidung für netcup:

  • Super-Antwortzeiten des Supports. Wir haben den Support sowohl telefonisch als auch per e-mail gelöchert und immer schnelle und zufriedenstellende Antworten bekommen.
  • 100% Ökostrom. netcup betreibt seine Server zu 100% mit Ökostrom. Bei Host Europe konnten wir eine entsprechende Aussage nicht finden.
  • Kunden-Forum und -Wiki. netcup betreibt ein gut besuchtes Kundenforum und einen gut befüllten Wiki. Beides hat uns bei der Inbetriebnahme unseres Servers sehr geholfen.
  • Blog des Inhabers. Der (einzige?) Inhaber von netcup betreibt einen lesenswerten Blog mit Geschichten aus dem Leben eines Webhosters. Das trifft nicht nur unseren Geschmack, sondern macht den Anbieter auch gleich greifbarer.
  • Die Technik. Nach unseren Tests ist die von netcup eingesetzte Technik vorbildlich und sehr schnell. Wir gehen davon aus, dass wir mit unserem neuen Server mindestens drei Jahre lang alle Besucher von alltagshacks versorgen können.

Bleibt nur zu sagen: falls Ihr noch Fehler findet, sind wir für einen kurzen Hinweis an oj@alltagshacks.de sehr dankbar!

Umzug auf einen neuen Server

Wie Ihr sicherlich bemerkt habt, haben wir hier in den letzten Wochen immer wieder Probleme mit unserer Technik gehabt. Mal war das Blog gar nicht erreichbar, mal nur schnarchlangsam. Unser Provider hat daher unseren Blog in der letzten Woche auf einen neuen schnelleren Server gelegt. Das hat aber leider auch nur begrenzt Abhilfe gebracht.

Wir haben uns daher nach umfangreicher Beratung dafür entschieden, uns einen eigenen Server zu mieten. Das haben wir in der Zwischenzeit auch bereits getan. Dieser Server wird gerade eingerichtet. Damit alltagshacks auf dem neuen Server möglichst gut und schnell läuft – wir stellen auch die Software im Hintergrund um -, müssen wir am Unterbau von alltagshacks etwas schrauben. Da dies im Moment viel Zeit kostet, kann es in den nächsten Tagen hier etwas ruhiger werden. Wir wollen den Umzug bis spätestens zum nächsten Sonntag abgeschlossen haben. Wir sagen dann natürlich bescheid. Also bitte nicht wundern, falls es hier in der nächsten Woche nicht ganz rund läuft oder etwas ruhiger ist.

UPDATE: Wenn Ihr das hier lesen könnt, ist der Umzug erfolgreich abgeschlossen.

Neues Design und neue Kategorie

Der ein oder andere aufmerksame Leser wird mitbekommen haben, dass es hier auf alltagshacks in den letzten Tagen etwas ruhiger war. Das war nicht etwa so, weil wir die Lust an alltagshacks verloren haben. Ganz im Gegenteil haben wir im Hintergrund sehr intensiv an dem gearbeitet, dessen Ergebnis Ihr nun hier betrachten könnt: das neue Design von alltagshacks.

Weiterlesen →