Fünf Fitnessübungen, die man während des Zähneputzens machen kann

Die meisten Menschen leiden unter chronischem Zeitmangel. Oft führt dies dazu, dass wenig bis gar kein Sport getrieben wird. Doch Sport bedeutet nicht immer zwingend, dass man für einen Marathon trainiert. Schon kleine Übungen erzielen einen nachhaltigen gesundheitlichen Effekt. Im Video oben sind daher fünf Übungen zu sehen, die man während des Zähneputzens durchführen kann:

  • Auf einem Bein stehen (so einfach es sich anhört, bringt es doch enorm viel für die körperliche Koordination). Wer das für zu einfach hält, kann versuchen, das andere Bein in alle Himmelsrichtungen zu strecken. Es ist nicht so einfach wie es sich anhört!
  • Kniebeugen – die Kniebeuge ist die Königin aller Fitnessübungen! Bei keiner anderen Übung werden sol viele Muskelgruppen trainiert.
  • Wadenheben – das Körpergewicht immer wieder auf die Zehenspitzen eines Fußes verlagern. Geht insbesondere diese Übung langsam an. Sie ist ein echter Muskelkater-Magnet. Dafür ist sie auch sehr wirksam für die Waden.
  • Hüft-Bewegungs-Drehungen. Schaut Euch das Video an. Die Bewegung ist nur sehr schwierig zu erläutern. Ich habe es gleich ausprobiert und fand die Koordination alles andere als einfach.
  • Fußmassage mit einem Tennisball – auch durch Massagen kann man die Fitness steigern. Und gerade die Fußsohlen sind eine guter Zielpunkt für solche Massagen, denn hier verlaufen extrem viele Nervenbahnen, die es zu stimulieren gilt.

Physical Living | 5 Fitness Hacks to Help You Get Fit While Brushing Your Teeth

Autor: Oliver Jung

Gebürtiger und Wahl-Ruhrgebietler und bekennender Geek. Ständig auf der Suche, sich das Leben zu erleichtern, nutzt er alltagshacks dazu, seine Erkenntnisse mit anderen zu teilen. Oliver ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.