Lauftagebuch: Später langer Lauf (12.01.2014; 11,76 km; 01:21:44 h; 6:57 min/km)

Lauftagebuch 12.01.2014

Heute stand ein langer Lauf auf einem Plan (ich versuche, mich so gut wie möglich an den Plan von Herbert Steffny für den ersten Halbmarathon zu halten). Da heute tagsüber das Wetter sehr gut war, haben wir lieber etwas mit den Kindern unternommen. Also hieß es heute nach dem Zubettbringen nochmals Laufschuhe an.

Der Plan sah 80 Minuten in 7:00 min/km vor. Dabei raus kamen knapp 82 Minuten in 6:57 min/km, also getroffen auf ganzer Linie. Zwei Erkenntnisse stimmen mich sehr positiv:

  1. Ich hätte ohne Probleme nochmals mindestens 30 Minuten länger laufen können.
  2. Ich hätte die 80 Minuten auch deutlich schneller laufen können.

Beides tue ich aber bewusst nicht. Alle Laufbücher, die ich mir gekauft habe, sowie alle Internetinfos raten dringend davon ab, es zu schnell zu intensiv anzugehen. Herbert Steffny ist da sogar ganz rigoros und rät dringend davon ab, schneller zu laufen als die Pläne es vorsehen. Da ich mich auf gar keinen Fall verletzen möchte, nehme ich solche Warnungen sehr ernst und halte mich derzeit wirklich streng an den vorgegebenen Plan.

In Zahlen sah das heute so aus:

Laufen 12.01.2014

Datum 12.01.2014
Uhrzeit 20:10
Aktive Distanz 11,76 km
Aktive Dauer 1:21:44
Anstieg 154 m
Abstieg -157 m
Durchschn. Pace 6:57 min/km

Dies macht für das bisherige Jahr 2014 und den Januar 2014 eine Gesamtlaufstrecke von 51,33 km und eine Gesamtlaufzeit von 05:54:26 h.

Autor: Oliver Jung

Gebürtiger und Wahl-Ruhrgebietler und bekennender Geek. Ständig auf der Suche, sich das Leben zu erleichtern, nutzt er alltagshacks dazu, seine Erkenntnisse mit anderen zu teilen. Oliver ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.