Meine Laufausrüstung im Januar 2014

Laufausrüstung im Januar 2014

Ich wurde bereits häufiger gefragt, welche Ausrüstung ich zum Laufen nutze. Daher hier ein kurzer Beitrag mit einer Zusammenfassung der Laufausrüstung, die ich derzeit (Januar 2014) nutze.

In der Zukunft wird es hier sicherlich zu dem ein oder anderen Ausrüstungsgegenstand auch eine Besprechung geben. Hier nun aber erst einmal ein Überblick über meine wesentlichen Ausrüstungsgegenstände:

1. Laufschuhe

Bei den Laufschuhen halte ich mich sehr strikt daran, dass ich versuche, niemals ein Paar Laufschuhe an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zu laufen (Ausnahme: mehrtägige Reisen oder Dienstreisen). Derzeit nutze ich dementsprechend drei Paar verschiedener Laufschuhe, die in der aktiven Rotation sind:

  • Brooks Glycerin 8
  • Puma Faas 550
  • New Balance 890 V3

Den Brooks Glycerin laufe ich bereits seit 2009 (sie haben mangels Aktivität allerdings noch keine 200 km runter), den Puma seit 2012 (weniger als 100 km) und den New Balance seit gestern (10 km). Neben diesen drei Schuhen habe ich auch ein Paar Vibram Fivefingers Bikila LS, die ich aber nur sehr selten gelaufen bin. Ich finde das Gefühl vom Barfußlaufen zwar toll, habe aber irgendwie doch zu große Verletzungsangst.

2. Laufkleidung

Laufkleidung besitze ich querbeet von verschiedenen Herstellern. Vieles habe ich vor einigen Jahren zu Anfang meiner Laufkarriere bei Tchibo, Aldi und Co. gekauft. Herausheben möchte ich folgende Kleidung, die ich recht aktuell erworben habe und über die ich nach ersten Tests sicherlich gesondert schreiben werden:

Neben diesen etwas ausgefallenen Teilen bin ich bislang durchweg mit Sportunterwäsche, Laufshirts, Tights und Laufjacken aller gängigen Anbieter (darunter auch Decathlon, Tchibo, Aldi und Lidl) unterwegs und zufrieden. Ich werde hier aber sicherlich bald das ein oder andere neu erwerben und berichten. Insbesondere liebäugle ich gerade mit einer neuen Laufjacke Brooks Running Nightlife Jacket III, da ich zu über 50% in der Dunkelheit unterwegs bin.

In diesem Winter habe ich außerdem Buffs für mich entdeckt und trage diese nun bei beinahe jedem Lauf, meistens um den Hals.

3. Technik

Bei jedem meiner Läufe habe ich einiges an Technik bei mir. Bei jedem meiner Läufe meinen Garmin Forerunner 305 sowie eines meiner Smartphones, zur Zeit meistens bevorzugt mein relativ neues iPhone 5s. Mein Handy sitzt dabei immer in dem absolut genialen Nathan Shadow Carrying Pak, das ich auch voll beladen kaum bemerke.

Außerdem habe ich wegen meiner oftmals in die Dunkelheit verlagerten Läufe häufig eine Stirnlampe bei mir, im Moment eine Zweibrüder LED LENSER H7. Mit dieser bin ich relativ zufrieden, habe aber in den letzten Wochen bei einige anderen Läufern deutlich hellere Lampen gesehen, so dass ich gegebenenfalls bald noch einmal aufrüsten werde.

Wonach ich derzeit noch suche, ist ein guter Laufkopfhörer. Im Moment laufe ich noch mit In-Ears von Sennheiser (die Apple Earpods halten bei mir nicht mal im Sitzen, geschweige denn beim Laufen), doch wird mir das auf die Dauer zu gefährlich, da ich kaum etwas von der Außenwelt mitbekomme. Ich suche daher nach einem Ohrhörer, der in den Ohren hält und trotzdem eine Wahrnehmung der Außenwelt möglich macht. Ferner hätte ich gerne eine Fernbedienung für das iPhone. Vielleicht wisst Ihr ja etwas?

Autor: Oliver Jung

Gebürtiger und Wahl-Ruhrgebietler und bekennender Geek. Ständig auf der Suche, sich das Leben zu erleichtern, nutzt er alltagshacks dazu, seine Erkenntnisse mit anderen zu teilen. Oliver ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder.

7 Kommentare

  1. Pingback: Unboxing: ADIDAS Sennheiser PMX685i Sportkopfhörer | alltagshacks

  2. Hallo,

    sag mal ist in dem Gürtel auch Platz für ein größeres Handy (in meinem Fall das G2) ?

    Der macht einen super Eindruck!

  3. Ich befürchte ja:
    G2: 138.5 x 70.9 x 9.14 mm
    S3: 136,6 mm × 70,6 mm × 8,6 mm

    Ist in der Breite aber nur minimal, daher sollte es eigentlich passen 🙂

  4. Dude,

    dann bin ich relativ sicher, dass das G2 rein passt. Die Tasche ist sehr dehnbar. Manchmal hat man den Eindruck, es wird knapp, es passt dann aber trotzdem. Ansonsten kannst Du es ja zurückschicken. Oder hast Du gar einen Laufladen in der Nähe? Die Nathan-Taschen gibt es in gut sortierten Fachgeschäften.

  5. Na dann bestelle ich den Gürtel mal.
    Wie du schon sagst, geht sonst halt wieder zurück 🙂

    Bin gerade dabei mein Laufequipment zu wechseln…von einer Forerunner 210 zu Handy mit Brustgurt und einer Pebble am Arm zur Anzeige der Daten…

    Mal schauen wann die Pebble da ist.

    Wobei ich momentan eh nicht laufen kann, da der Fuß etwas dick ist 😉

    Jedenfalls vielen Dank für die Hilfe!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.