Servieren aus der Chipstüte

Eine Chipstüte zum Servieren öffnen

Wer kennt das nicht: wenn man Chips, Nachos oder Flips isst, ist es irgendwie nervig, wenn sich reihum alle Personen jeweils eine Hand voll aus der Tüte nehmen. Das macht nervige Geräusche und ist irgendwie auch wenig komfortabel. In dem folgenden Video seht Ihr, wie man aus einer Chipstüte (oder auch Nachos oder Flips) eine Art Servierschüssel macht.

http://www.youtube.com/watch?v=DIxmr6nm-Rs

Und das geht ganz einfach so: zunächst macht man mit einem spitzem Gegenstand (oder wie in dem Video zu sehen notfalls mit den Zähnen ein Loch in die Chips-, Flips- oder Nachotüte. Dann nutzt man dieses Loch dazu, von ihm ausgehend ein Loch in die Chipstüte zu machen. Man macht dieses Loch von innen nach außen immer größer bis es einen großen Teil der Oberfläche der Chipstüte einnimmt.

Das Endergebnis sollte dann etwa so aussehen:

Eine Chipstüte wie eine Schüssel öffnen

dool | A clever way to open a bag of snacks

Autor: Oliver Jung

Gebürtiger und Wahl-Ruhrgebietler und bekennender Geek. Ständig auf der Suche, sich das Leben zu erleichtern, nutzt er alltagshacks dazu, seine Erkenntnisse mit anderen zu teilen. Oliver ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.